selfmade-tomato-soup

Heute hat mich meine Schwester überrascht und ich hatte zwei Premieren. Zum einen habe ich meinen neuen Stabmixer ausprobiert und zum anderen eine Tomatensuppe selbst zubereitet.

Dadurch, dass die Tomatensuppe diabetikerfreundlich ist, schreibe ich das Rezept nun einmal auf!:)

IMG_8238

Ihr benötigt für ca. 2 Personen:

  • 2 Dosen passierte Tomaten
  • Tomatenmark (kann auch scharf sein ;))
  • 5 reife Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • Gemüsebrühe ca. 250ml -> kann Fond sein, oder von Maggi fertige Brühe zum vermischen mit Wasser
  • Basilikum und Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • (geriebener) Parmesan

IMG_8233

Zubereitung:

  1. Zwiebeln schälen und grob schneiden. Anschließend mit ca. 1 Esslöffel Tomatenmark  in einem hohen Topf anbraten.
  2. Tomaten klein schneiden und in den Topf mit den Zwiebeln dazugeben (auch kurz anbraten).
  3. Gemüsebrühe hinzugeben und das ganze ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln lassen.
  4. Nachdem die Tomaten durchgekocht und weich sind wird der ganze Topf mit dem Stabmixer püriert.
  5. Zum Schluss wird das ganze mit Pfeffer, Salz, Basilikum und Oregano abgeschmeckt. Und beim servieren mit ca. einem Teelöffel Parmesan überstreut.

 

Bon Appetit!:)

#selfmade #tomatosoup #diabetes #typ1